Ideologische Verkehrspolitik: Die Drangsalierung der deutschen Autofahrer

Ideologische Verkehrspolitik: Die Drangsalierung der deutschen Autofahrer

Auch wenn die Bahn mit Milliarden bezuschusst wird, die Deutschen bleiben ihrem Auto aus guten Gründen treu. Trotz horrenden Kfz- und Energiesteuern, überlasteten Straßen, Schlaglöchern und maroden Brücken. Wann erkennt die ineffiziente deutsche Verkehrspolitik dies endlich an? Ein Plädoyer für mehr Verständnis gegenüber dem Individualverkehr.

Mehr lesen

Race to the Bottom: Das Rennen um die niedrigsten Unternehmenssteuern geht in die nächste Runde

Race to the Bottom: Das Rennen um die niedrigsten Unternehmenssteuern geht in die nächste Runde

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos erhielt Donald Trump viel Lob für seine Steuerreform, die vor allem Großunternehmen und Superreiche entlastet. Die europäische Wirtschaftselite nimmt den sozialen Preis eines aufflammenden Steuersenkungswettbewerbs gerne in Kauf – dabei wollte man beim Gipfel doch eigentlich globale Ungleichheit bekämpfen

Mehr lesen

Für arbeitnehmerfreundlichere Gesetze. Denn die nächste Krise kommt bestimmt.

Für arbeitnehmerfreundlichere Gesetze. Denn die nächste Krise kommt bestimmt.

Deutschland geht es im Frühjahr 2018 wirtschaftlich sehr gut. Auch die Arbeitslosigkeit ist auf Rekordniveau gesunken. Jetzt muss das Arbeitsrecht wieder arbeitnehmerfreundlicher werden, damit auf die nächste Beschäftigungskrise reagiert werden kann.

Mehr lesen

Für ein soziales Europa: Schmeißt den deutsch-französischen Motor an!

Für ein soziales Europa: Schmeißt den deutsch-französischen Motor an!

In der öffentlichen Debatte ging es lange nur um die Eurozone und ihre Probleme. So stärkt man die europäische Gemeinschaft nicht. Vielmehr muss ein Weg aufgezeigt werden, wie alle Bürger von der EU profitieren können. Frankreich und Deutschland müssen jetzt gemeinsam für ein soziales Europa werben.

Mehr lesen

Aktienfonds vs. ETFs: Für eine Bankberatung im Sinne der Kunden

Aktienfonds vs. ETFs: Für eine Bankberatung im Sinne der Kunden

Wer am aktuellen Aktienboom teilhaben will, investiert sein Geld zumeist in aktiv gemanagte Aktienfonds, die der Bankberater empfiehlt. Häufig stellen sich solche Produkte für langfristig orientierte Sparer jedoch als schlechte Wahl heraus. Trotz oder gerade weil der Bankberater für ihre Vermittlung die höchsten Provisionen kassiert. Das muss sich ändern.

Mehr lesen

Die Robotersteuer: Leider nur gut gemeint

Die Robotersteuer: Leider nur gut gemeint

Viele Arbeiten, die heute noch Menschen erledigen, werden in Zukunft von Robotern übernommen werden. Das stellt die Sozialversicherungssysteme vor große Herausforderungen. Diese mit Hilfe einer Robotersteuer zu lösen, wie es Bill Gates vorschlägt, ist jedoch nicht der richtige Ausweg. Mehr lesen

Stillstand in Europa: Eine Koalition der Willigen muss voranschreiten

Stillstand in Europa: Eine Koalition der Willigen muss voranschreiten

Den politischen Entscheidern der Europäischen Union fällt es zunehmend schwerer, sich auf gesamteuropäische Lösungen zu einigen. Mehr Menschen kehren der EU den Rücken, der Nationalismus ist auf dem Vormarsch. Die Europäische Union muss daher endlich in ihrem Kern eine „Koalition der Willigen“ gründen, die mutig neue Wege beschreitet. Mehr lesen

Donald Trump – Der US-Wahlkampf zeigt die Grenzen der liberalen Demokratie

Donald Trump – Der US-Wahlkampf zeigt die Grenzen der liberalen Demokratie

Donald Trump wird am 20. Januar 2017 als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Die Wahl eines rassistischen und sexistischen Unternehmers ist nur die Spitze einer demokratischen Bewegung, die kein offenes Weltbild hat, sondern nationalistische Werte vertritt. Der Westen muss verstehen, dass Demokratie nicht zwingend liberale Demokratie bedeutet. Mehr lesen

Das Bruttoinlandsprodukt in der Kritik: Ist mehr wirklich besser?

Das Bruttoinlandsprodukt in der Kritik: Ist mehr wirklich besser?

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird in der Politik, den Medien und der Öffentlichkeit als der beste Indikator für das Wohlergehen einer Gesellschaft angesehen. Es gibt jedoch immer mehr Kritik daran. Ist das BIP wirklich der beste Wohlfahrtsindikator oder gibt es andere, möglicherweise bessere Indizes? Mehr lesen

Die offenen und versteckten Kosten von Angela Merkels Flüchtlingspolitik

Die offenen und versteckten Kosten von Angela Merkels Flüchtlingspolitik

Während sich die EU über die Flüchtlingskrise zerstritten hat, sterben Menschen bei dem Versuch, die EU-Außengrenzen zu überwinden. Neben die offensichtlichen und tragischen Kosten an Menschenleben gesellen sich weitere versteckte Kosten der unentschlossenen Grenzpolitik. Sie sind größer als zuerst vermutet. Mehr lesen