Sharing Economy: Hürden auf dem Weg zur Innovation

Sharing Economy: Hürden auf dem Weg zur Innovation

Die „Sharing Economy“ verspricht soziales und ressourcenschonendes Wirtschaften und trifft damit genau den Zeitgeist. Jedoch schafft das Prinzip des Teilens auch neue Herausforderungen, die uns aber nicht davon abhalten sollten, die Sharing Economy gedeihen zu lassen. Mehr lesen

Lob des Müßiggangs: Wie viel Arbeit muss sein?

Lob des Müßiggangs: Wie viel Arbeit muss sein?

Die fortschreitende Automatisierung drängt den Menschen als Arbeitskraft immer weiter zurück. Dass dies keine Bedrohung, sondern eine Chance ist, hat der große britische Philosoph und Literaturnobelpreis-Träger Bertrand Russell schon vor 84 Jahren erkannt. Die Politik bis heute nicht. Mehr lesen

Falsche Annahmen über Ökonomen: Effizienz ist wichtig, aber nicht alles

Falsche Annahmen über Ökonomen: Effizienz ist wichtig, aber nicht alles

Ökonomen gelten dem Rest der Bevölkerung als Verfechter des gesellschaftlichen Zwangs, dass alles und jeder effizient sein muss. Dabei wissen die meisten Menschen gar nicht, was sich hinter dem Effizienzbegriff der Ökonomen verbirgt und warum und unter welchen Annahmen er als erstrebenswert gilt. Mehr lesen

Made in Pakistan: Werden deutsche Gerichte die Arbeitsbedingungen in Billiglohnländern verbessern?

Made in Pakistan: Werden deutsche Gerichte die Arbeitsbedingungen in Billiglohnländern verbessern?

Vier Jahre nach der Brandkatastrophe in der Textilfabrik Ali Enterprises im pakistanischen Karachi mit 260 Toten ziehen Überlebende und Angehörige gegen die Modekette KiK vor das Landgericht Dortmund. Damit wird endlich die Frage vor Gericht diskutiert, ob hiesige Unternehmen für die Arbeitsbedingungen bei ihren Zulieferer im Ausland haften. Mehr lesen

Kommerzielle Sterbehilfe: Das Geschäft mit dem Tod

Kommerzielle Sterbehilfe: Das Geschäft mit dem Tod

In Deutschland entscheidet sich bald, ob die Suizidbegleitung rechtlich neu geregelt wird. Die aktuelle Gesetzeslage ist so unklar, dass sogar eine Kommerzialisierung der Sterbehilfe droht. Dem muss ein Riegel vorgeschoben werden. Eine mögliche Alternative wäre die Integration passiver Suizidbegleitung in das Leistungspaket der gesetzlichen Versicherungen. Mehr lesen