Achillesferse Fiskalpolitik: Reform und Perspektive der EU

Achillesferse Fiskalpolitik: Reform und Perspektive der EU

Steuert Europa auf ein Scheitern der Währungsunion zu; auf eine Kettenreaktion, ausgelöst durch den Bankrott und Austritt einzelner Staaten? Die EU braucht einen unabhängigen Finanzminister und eine umfassende Haushaltsreform für eine friedliche und erfolgreiche gemeinsame Zukunft. Mehr lesen

Alternative für Deutschland oder Untergang für Europa?

Als Reaktion auf die europäische Schuldenkrise hat sich hierzulande, in Form der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD), Widerstand gegen die Eurorettungspolitik der Bundesregierung geformt. Die AfD mit ihrem Vorsitzenden, dem Hamburger Ökonomie-Professor Bernd Lucke, fordert u.a. eine „geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebiets“ und die „Wiedereinführung nationaler Währungen“. Diese Forderungen sind nicht nur leichtsinnig und gefährlich, sondern haben das Potenzial,  Wohlstand in allen Ländern Europas zu vernichten. Europa braucht keine Auflösung des Währungsgebietes, sondern vielmehr eine Neustrukturierung auf der Basis neuer Verträge, vor allem aber: Europa braucht Europa!

Es steht außer Frage: der Maastrichter Vertrag, der die Stabilitätskriterien für die Eurozone festschreibt, wurde Mehr lesen