America first: Handelspolitik à la Trump

America first: Handelspolitik à la Trump

Mit seinem America first-Programm will US-Präsident Donald Trump unter anderem die US-amerikanische Wirtschaft stärken und vor allem Arbeitsplätze erhalten und neue schaffen. Die Neuausrichtung der Handelspolitik im Sinne Trumps stellt dabei eine Kehrtwende dar, jedoch eine unvorteilhafte. Dem Welthandel und auch der US-amerikanische Wirtschaft droht großer Schaden. Mehr lesen

Das Schulz-Q: Qualifizierung zum Rückschritt

Das Schulz-Q: Qualifizierung zum Rückschritt

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz plant das Arbeitslosengeld I auf bis zu vier Jahre zu verlängern, indem Weiterbildungsmaßnahmen großzügiger berücksichtigt werden. Erhoffter Nebeneffekt: eine Verringerung des Fachkräftemangels. Doch das „Arbeitslosengeld Q“ ist lediglich eine fehlgeleitete Abkehr von der anreizgesteuerten Arbeitslosenversicherung. Mehr lesen