Das Auto ist kein Freiheitsindikator

Das Auto ist kein Freiheitsindikator

Ralf Rienäcker fordert auf diesem Blog das Ende der ideologischen Drangsalierung des deutschen Autofahrers. Und das in dem Land, in dem Autofahren, wenn nicht Teil der DNA, dann zumindest Teil der Lederhosen-Leitkultur ist. Eine Replik.

Mehr lesen

Ideologische Verkehrspolitik: Die Drangsalierung der deutschen Autofahrer

Ideologische Verkehrspolitik: Die Drangsalierung der deutschen Autofahrer

Auch wenn die Bahn mit Milliarden bezuschusst wird, die Deutschen bleiben ihrem Auto aus guten Gründen treu. Trotz horrenden Kfz- und Energiesteuern, überlasteten Straßen, Schlaglöchern und maroden Brücken. Wann erkennt die ineffiziente deutsche Verkehrspolitik dies endlich an? Ein Plädoyer für mehr Verständnis gegenüber dem Individualverkehr.

Mehr lesen