Das Aussterben der Regionalflughäfen: Bilanz einer misslungenen Politik

Das Aussterben der Regionalflughäfen: Bilanz einer misslungenen Politik

Früher wurden Regionalflughäfen für militärische Zwecke genutzt, dann wurden sie für den zivilen Verkehr geöffnet. Sie lockten Billigairlines durch Subventionen an, doch dieses Geschäftsmodell ist nun am Ende. Viele Fluglinien kehren den Flughäfen den Rücken zu. Und nun?

Mehr lesen

Die Internationalisierung der Deutschen Bahn – Auf Staatskosten zum Global Player?

Marode Bahnhöfe, Brücken und Gleise, dazu ständige Verspätungen oder sogar Zugausfälle bei stetig steigenden Fahrpreisen: Kritiker der Deutschen Bahn AG bemängeln immer wieder dieselben Missstände und der Staatskonzern wird zum Dauerär­gernis. Fehlt dem Unternehmen wirklich das Geld um einen reibungslosen Schienenverkehr anzubieten oder resultieren die Probleme aus einer seit Jahren fehlgeleiteten Bahn­politik, die statt auf die Qualität der angebotenen Leistungen nur auf möglichst hohe Kapitalrenditen abzielt und dafür Kosteneinsparungen durch Personalkürzungen und Investitionsrückstellungen in Kauf nimmt? Mehr lesen