Neues Monopol im Luftverkehr? Die Air Berlin-Rettung als ordnungspolitischer Sündenfall

Neues Monopol im Luftverkehr? Die Air Berlin-Rettung als ordnungspolitischer Sündenfall

Nun ist es offiziell: Die EU-Kartellwächter haben dem millionenschweren Rettungskredit  für Air Berlin zugestimmt. Doch die staatliche Finanzspritze der Bundesregierung ist aus ordnungspolitischer Sicht in vielerlei Hinsicht fragwürdig.

Mehr lesen

Wenn Ökonomie und Politik konkurrieren: warum weniger manchmal mehr ist

Wenn Ökonomie und Politik konkurrieren: warum weniger manchmal mehr ist

Ob Griechenlandrettung oder Pkw-Maut, immer wieder scheint die Politik ökonomisch unsinnige Entscheidungen zu treffen. Dies geschieht manchmal aus gutem Grund und ist in letzter Konsequenz oft ein Gewinn für alle Beteiligten. Vorausgesetzt man verfügt über passende ordnungspolitische Leitlinien und eine konsensorientierte politische Kultur. Mehr lesen