Spitzensportler im Gefangenendilemma: Letzter Ausbruch Doping

Spitzensportler im Gefangenendilemma: Letzter Ausbruch Doping

Immer neue Enthüllungen über Dopingmachenschaften überschatten den Zauber von Olympia & Co. Durch die riesigen Geldsummen, die im Sport kursieren, sind die Anreize für Sportler größer denn je, ihre Erfolgschancen durch Doping zu steigern. Dagegen scheint die aktuelle Anti-Doping-Politik nichts ausrichten zu können. Sie bedarf eines Kurswechsels. Mehr lesen

Olympia, WM und Co.: Schon lange kein Vergnügen mehr

Olympia, WM und Co.: Schon lange kein Vergnügen mehr

Befürworter von sportlichen Großveranstaltungen wie den Olympischen Spielen oder der Fußballweltmeisterschaft betonen gerne deren positiven emotionalen Wert. Wer sich die Ausrichtung dieser Veranstaltungen aber genauer anschaut, bekommt das ‚kalte Grausen‘ – auch bei Ausklammerung sämtlicher Dopingskandale. Mehr lesen

Olympia in Brasilien – Sport ohne Gewissen

Olympia in Brasilien – Sport ohne Gewissen

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sind vorbei und die bereits vor der Eröffnung hitzig geführte Debatte, ob sich die Veranstaltung für das Land gelohnt hat, stellt sich umso mehr. Die langfristigen ökonomischen Wirkungen bleiben unklar, sicher ist nur, dass die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung aus den Spielen keinen Nutzen zieht.  Mehr lesen