Belohnungen für den ‚richtigen‘ Lebensstil: Die neue Unfreiheit der Versicherten

Belohnungen für den ‚richtigen‘ Lebensstil: Die neue Unfreiheit der Versicherten

Schritte zählen, Schlafqualität überprüfen, Energieumsatz messen: Schlimm genug, dass private Versicherer ihre Kunden für die Bereitstellung sensibler Daten aus so genannten Fitness-Trackern belohnen. Nun führen aber selbst die gesetzlichen Krankenkassen den Überwachungswahn in die Sozialversicherungen ein – und der Gesetzgeber bleibt untätig.

Mehr lesen

Schluss mit seichten Kompromissen – wir brauchen eine echte Reform der Krankenversicherung!

Der demographische Wandel und der medizinische Fortschritt setzen dem deutschen Gesundheitssystem gewaltig zu. In den nächsten Jahren ist eine Kostenexplosion zu befürchten, da einerseits die altersbedingten Leiden zunehmen und andererseits immer mehr teure Behandlungsverfahren zur Verfügung stehen, die man kranken Menschen mit gutem Gewissen kaum vorenthalten kann. Es besteht also die Notwendigkeit, das deutsche Krankenversicherungssystem nachhaltig zu reformieren, um den kommenden Herausforderungen begegnen zu können. Wie eine solche Reform aussehen soll, darüber scheiden sich – wieder einmal – die (politischen) Geister, nachdem SPD und Grüne in ihren aktuellen Wahlprogrammen für die kommende Bundestagswahl eine Bürgerversicherung vorgeschlagen haben. Wie ist dieser Vorschlag aus ordnungspolitischer Sicht zu bewerten? Mehr lesen