Zwei Schwache machen keinen Starken: Warum die Absage der Fusion von Commerzbank und Deutscher Bank richtig war

Zwei Schwache machen keinen Starken: Warum die Absage der Fusion von Commerzbank und Deutscher Bank richtig war

Einige Monate lang schien es, als ob sich die beiden wichtigsten deutschen Privatbanken zu einer „Deutschen Commerz“ zusammenschließen könnten. Finanzminister Scholz träumte von einem neuen nationalen Champion, der der internationalen Konkurrenz Paroli bieten könne. Nun ist die Fusion abgesagt. Zeit, sich den wirklich wichtigen Problemen, die auf der Agenda stehen, zu widmen.

Mehr lesen