Die unsichtbare Revolution: Wo bleiben die Produktivitätszuwächse?

Die unsichtbare Revolution: Wo bleiben die Produktivitätszuwächse?

Die Digitale Revolution ist derzeit viel diskutiert. Moderne Technologie soll die Effizienz der Wirtschaft erhöhen. Trotzdem lässt sich die Veränderung bisher lediglich am Gesellschaftsbild erkennen, die wirtschaftliche Produktivität steigt dagegen kaum. Das wird sich schon bald ändern. Mehr lesen

Collect it, check it, use it: Datennutzung heute und morgen

Collect it, check it, use it: Datennutzung heute und morgen

In der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft ist das Sammeln und Nutzen personenbezogener Daten ein immer aktueller werdendes Thema, das sowohl Datenschützer als auch oberste Organe des Bundes beschäftigt. Die derzeit vorherrschende Haltung ist geprägt von Misstrauen und Angst; man spricht von einem Angriff auf die Privatsphäre des Einzelnen. Doch gibt es in Wahrheit nicht auch schlagkräftige Argumente, die für einen offeneren Umgang mit personenbezogenen Daten und somit für eine diesbezüglich vollkommene Transparenz sprechen? Mehr lesen

Digitale Dezentralisierung: Die schleichende Revolution

Digitale Dezentralisierung: Die schleichende Revolution

Während alle Welt über selbstfahrende Autos oder 3D-Drucker staunt, deutet sich im Hintergrund der Digitalisierung ein weniger glamouröser, dafür aber umso fundamentalerer Wandel an: Technologische Innovationen werden unser Verständnis von Institutionen grundlegend verändern. 
Mehr lesen

Neue Blogserie: Ordnungspolitik im Zeitalter der Digitalisierung

In den kommenden Wochen und Monaten werden wir uns in losen Abständen mit der Frage auseinandersetzen, inwiefern die Ordnungspolitik wichtige Denk- und Gestaltungsanstöße im digitalen Zeitalter geben kann. Als Einstieg in das Thema empfehlen wir den Beitrag  „Informationelle Selbstbestimmung aus ordnungsökonomischer Sicht“ auf dem Blog Wirtschaftliche Freiheit.