Maut für Fernbusse: Die legalen Trittbrettfahrer

Maut für Fernbusse: Die legalen Trittbrettfahrer

Immer lauter werden die Stimmen, dass auch für Fernbusse als mautpflichtig eingestuft werden. Der „Welpenschutz“ für die junge innerdeutsche Fernbusbranche muss aufgehoben werden. Kommt die PKW-Maut, wird sie auch für Busse unausweichlich – die Zeiten der steuerfinanzierten Infrastruktur sind vorbei. Mehr lesen

Die Internationalisierung der Deutschen Bahn – Auf Staatskosten zum Global Player?

Marode Bahnhöfe, Brücken und Gleise, dazu ständige Verspätungen oder sogar Zugausfälle bei stetig steigenden Fahrpreisen: Kritiker der Deutschen Bahn AG bemängeln immer wieder dieselben Missstände und der Staatskonzern wird zum Dauerär­gernis. Fehlt dem Unternehmen wirklich das Geld um einen reibungslosen Schienenverkehr anzubieten oder resultieren die Probleme aus einer seit Jahren fehlgeleiteten Bahn­politik, die statt auf die Qualität der angebotenen Leistungen nur auf möglichst hohe Kapitalrenditen abzielt und dafür Kosteneinsparungen durch Personalkürzungen und Investitionsrückstellungen in Kauf nimmt? Mehr lesen