“Think Ordo!” als innovatives Lehrkonzept: Ein Interview

“Think Ordo!” als innovatives Lehrkonzept: Ein Interview

“Think Ordo! – Ordnungspolitik neu denken” wird zunehmend als innovatives Lehrkonzept wahrgenommen. Vor dem Hintergrund des Universitätslehrpreises 2017, mit dem die zugrunde liegende Lehrveranstaltung „Economics Blog“ ausgezeichnet wird, erläutert Prof. Tim Krieger im ZBW Mediatalk wie Lehrveranstaltung und Blog zusammenspielen und was die Besonderheiten des Lehrkonzepts ausmacht.

Mehr lesen

Universitätslehrpreis 2017: Erneute Auszeichnung für Economics Blog und Think Ordo!

Universitätslehrpreis 2017: Erneute Auszeichnung für Economics Blog und Think Ordo!

Für seine langjährig anerkannte Lehre in der Volkswirtschaftslehre und vor allem für sein Lehrkonzept „Economics Blog“, in dessen Rahmen der Blog „Think Ordo! – Ordnungspolitik neu denken“ entsteht, wird Prof. Dr. Tim Krieger mit dem Universitätslehrpreis 2017 der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ausgezeichnet. Mehr lesen

Fachschaftslehrpreis: „Economics Blog“ ist beste Bachelorlehrveranstaltung 2017

Fachschaftslehrpreis: „Economics Blog“ ist beste Bachelorlehrveranstaltung 2017

Die Lehrveranstaltung „Economics Blog“ von Professor Tim Krieger, in deren Rahmen die Blogbeiträge für „Think Ordo!“ entstehen, ist mit dem Lehrpreis 2017 der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften der Universität Freiburg ausgezeichnet worden. Glückwunsch!   Mehr lesen

2. Think Ordo!-Essaywettbewerb: Die Gewinner stehen fest

2. Think Ordo!-Essaywettbewerb: Die Gewinner stehen fest

Unter der Leitfrage „Der Ordoliberalismus: Fluch oder Segen für Europa? fand im Wintersemester 2016/17 auf Einladung des Lehrstuhls von Professor Krieger der 2. Think Ordo!-Essaywettbewerb für Studierende der Volkswirtschaftslehre und anderer Fächer statt. Aus einer Reihe von Einreichungen zu diesem aktuellen und kontroversen Thema wurden die drei gelungensten Beiträge ausgewählt und mit Büchergutscheinen prämiert. Die Preisträger sind: Mehr lesen

Jahresstatistik „Think Ordo!“ 2016

Jahresstatistik „Think Ordo!“ 2016

Auch im vergangenen Jahr hat sich unser studentischer Blog „Think Ordo!“ positiv weiterentwickelt. Wir sind stolz darauf, dass wir die Zahl der Aufrufe im Vergleich zum Vorjahr von 19.366 auf 22.061 steigern konnten. Das entspricht einem Zuwachs von 14 Prozent! Wir freuen uns auch darüber, dass wir zunehmend über die Universität Freiburg hinaus von wirtschaftspolitisch interessierten Bloggern und Lesern wahrgenommen werden.  Mehr lesen

2. Think Ordo!-Essaywettbewerb

2. Think Ordo!-Essaywettbewerb

Zum 100. Blogbeitrag laden der studentische Blog „Think Ordo! – Ordnungspolitik neu denken“ und der Lehrstuhl von Prof. Krieger die Freiburger Studierenden und Doktoranden der Volkswirtschaftslehre und anderer Fächer zur Teilnahme am 2. Think Ordo!-Essaywettbewerb ein. Das Thema lautet:

Der Ordoliberalismus: Fluch oder Segen für Europa?

Einsendeschluss für die Beiträge ist der 15. Dezember 2016. Alle Beiträge (Länge: maximal 1000 Wörter) sind per Email (lskrieger@vwl.uni-freiburg.de) bei der Wilfried-Guth-Stiftungsprofessur für Ordnungs- und Wettbewerbspolitik einzureichen. Rückfragen werden gerne unter derselben Email-Adresse beantwortet. Mehr lesen

Jahresstatistik „Think Ordo!“ 2015

Jahresstatistik „Think Ordo!“ 2015

Unser studentischer Blog „Think Ordo!“ hat sich seit seiner Einführung im Jahre 2013 gut entwickelt. Wir sind mittlerweile eine feste Größe in der studentischen Bloglandschaft geworden und werden auch über die Universität Freiburg hinaus von wirtschaftspolitischen Bloggern und interessierten Lesern wahrgenommen. Wir sind daher stolz, die Statistik für das vergangene Jahr präsentieren zu können. Mehr lesen

Neue Blogserie: Ordnungspolitik im Zeitalter der Digitalisierung

In den kommenden Wochen und Monaten werden wir uns in losen Abständen mit der Frage auseinandersetzen, inwiefern die Ordnungspolitik wichtige Denk- und Gestaltungsanstöße im digitalen Zeitalter geben kann. Als Einstieg in das Thema empfehlen wir den Beitrag  „Informationelle Selbstbestimmung aus ordnungsökonomischer Sicht“ auf dem Blog Wirtschaftliche Freiheit.

Das schwarz-rote Rentenpaket – Zukunftsorientierte Reform oder kurzsichtige Klientelpolitik?

Das Rentenpaket der Großen Koalition, welches die Rente mit 63, die Mütterente und die Erwerbsminderungsrente beinhaltet, ist höchst umstritten. Während die Gegner darin lediglich ein teures Wahlgeschenk zu Lasten der jüngeren Generation ausmachen, betrachten es die Befürworter als einen entscheidenden Beitrag zur Herstellung sozialer Gerechtigkeit. Mehr lesen

1. Think Ordo!-Essay-Wettbewerb: Die Gewinner stehen fest!

Unter der Leitfrage „Haushaltskonsolidierung in Europa: Notwendigkeit oder Dummheit?“ fand in diesem Semester auf Einladung der Lehrstühle von Prof. Landmann und Prof. Krieger der 1. Think Ordo!-Essaywettbewerb fürFreiburger Studierenden der Volkswirtschaftslehre und anderer Fächer statt. Aus einer Reihe von Einreichungen zu diesem auch in der aktuellen Europapolitik kontroversen Thema wurden nun die drei gelungensten Beiträge ausgewählt und mit Büchergutscheinen prämiert. Die Preisträger sind

1. Preis: Robin Pedroza (Master VWL)

2. Preis: Matthias Bujko (Master VWL)

3. Preis: Tilman Markowetz (Bachelor VWL)

Mehr lesen