Blogs in der Hochschullehre: Ein Interview

Das Hochschulforum Digitalisierung diskutiert die vielfältigen Einflüsse der Digitalisierung auf die Hochschulen und insbesondere auf die Hochschullehre. Als Impulsgeber im Diskurs zur Hochschulbildung im digitalen Zeitalter unterhält sich das Forum mit dem verantwortlichen Dozenten des „Think Ordo!“- Blogs und Inhaber der Wilfried-Guth-Stiftungsprofessur für Ordnungs- und Wettbewerbspolitik Prof. Dr. Tim Krieger über die Ziele des Blogs sowie allgemeine Wege der Umsetzung.

Der Einsatz von Blogs im Hochschulwesen gewinnt stetig an Bedeutung. Dabei sind grundsätzlich ganz verschiedene Einsatzszenarien vorstellbar. Zum Beispiel auch Studierende über einen Blog selbst als Expertinnen und Experten zu aktuellen gesellschaftlichen Themen Meinungen veröffentlichen und diskutieren lassen. In der entsprechend organisierten Lehrveranstaltung „Economics Blog“ arbeitet Prof. Dr. Tim Krieger von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg seit Jahren erfolgreich und ausgezeichnet mit Lehrpreisen zusammen mit Studierenden an dem Blog „Think Ordo! – Ordnungspolitik neu denken“Das Interview Der Einsatz von Blogs in der Lehre – Prof. Tim Krieger im Interview“ liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen des „Think Ordo!“-Blogs.

Über den Author

Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.